Das Pflegeteam im St. Josefshaus sucht weitere Kollegen

Nette Kollegen, schöne kleine Einrichtung mit 24 Plätzen, verlässliche Arbeitszeiten, leistungsgerechte Vergütung nach AVR, einen Feiertag mehr als in Niedersachsen, selbstständiges Arbeiten und Teamarbeit – alles Pro-Argumente. Wichtig für Interessierte: Erst die Einrichtung und die Kollegen vor Ort kennen lernen – keine umständliche Bewerbung. Vorbeikommen, informieren, dann bewerben. Machen Sie sich doch selbst ein Bild von den Kollegen, von der Einrichtung und von den Arbeitsbedingungen in einer non-profit-Organisation mit einer Fachkraftquote in der Pflege von über 60 Prozent. Denn: Wir müssen niemanden reich machen – aber das Leben bereichern!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.